User Tools

Site Tools


wiki:postgres:postgis-glossar_g

PostGIS Glossar

(für die PostGIS User Documentation)


A B C D E F *G* H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

G

Gazetteer

Ortslexikon, Ortsverzeichnis oder Gazetteer

Ortslexikon “Ein Ortslexikon, Ortsverzeichnis oder Gazetteer ist eine Publikation, die die Orte und Gemeinden einer größeren oder kleineren Region auflistet. …”

  • Ortsverzeichnis_(Österreich) Ortsverzeichnis der Statistik Austria
  • GEONAM_Österreich digitale Datenbank des Bundesamtes für Eich- und Vermessungswesen (BEV), beruht auf den Einträgen der Österreichischen Karte 1:50.000 (ÖK50/AMap)]]

GDAL

Geospatial Data Abstraction Library

Geospatial_Data_Abstraction_Library “Die Geospatial Data Abstraction Library (GDAL) ist eine freie Programmbibliothek für die Übersetzung räumlicher Rasterdaten. Als Programmbibliothek bietet es den aufrufenden Programmen ein einheitliches Datenmodell für alle unterstützten Formate. …”

GeoHash

GeoHash

Geohash “Geohash is a geocoding system invented by Gustavo Niemeyer and placed into the public domain. It is a hierarchical spatial data structure which subdivides space into buckets of grid shape, which is one of the many applications of what is known as a Z-order curve, and generally space-filling curves. Geohashes offer properties like arbitrary precision and the possibility of gradually removing characters from the end of the code to reduce its size (and gradually lose precision). As a consequence of the gradual precision degradation, nearby places will often (but not always) present similar prefixes. The longer a shared prefix is, the closer the two places are. The purpose of the service, launched in February 2008, is to offer short URLs which uniquely identify positions on the Earth, so that referencing them in emails, forums, and websites is more convenient. …”

gap

Aussparung

gaz

generic

generisch	

geocoder

Geokodierer

Georeferenzierung “Unter dem Vorgang der Georeferenzierung, Geokodierung, Geotagging oder Verortung versteht man die Zuweisung raumbezogener Informationen, der Georeferenz, zu einem Datensatz. …”

geodetic

geodätisch

geography

geographischer Datentyp, Geometrie über geographische Koordinaten festgelegt

Geographische_Koordinaten “Die geographischen Koordinaten (geographische Breite und geographische Länge) sind Kugelkoordinaten, mit denen sich die Lage eines Punktes auf der Erde beschreiben lässt. Die Erde wird dabei in 180 Breitengrade und 360 Längengrade aufgeteilt. Breitenkreise verlaufen parallel zum Äquator, Längenkreise durch Nord- und Südpol. …”

geometry

Geometrie, geometrischer Datentyp

geometry collection

Sammelgeometrie

geometry type

geometrischer Datentyp

georeference

Georeferenz
georeferenzieren, geokodieren, geotaggen, verorten

Georeferenz “Georeferenz ist eine andere Bezeichnung für Raumbezug oder Geobezug und beschreibt die Lage in einem Bezugssystem. …”

gnomic

gnomic projection, gnomonic projection

gnomonische Projektion

Gnomonische_Projektion “Eine gnomonische Projektion ist eine Zentralprojektion, bei der das Projektionszentrum im Mittelpunkt des abzubildenden Körpers liegt. Der Begriff gnomonische Projektion ist vom Gnomon (Schattenstab) der Sonnenuhr übernommen, bei der die Himmelssphäre mit der Sonne zentral aus der Gnomonspitze (Nodus) auf das Zifferblatt abgebildet wird. Die Art der Projektionsfläche ist beliebig. Antikes Beispiel ist die Innenfläche einer Kugel bei einer der ältesten Sonnenuhren, der Skaphe. Oft wird auf eine Ebene projiziert, wie zum Beispiel meistens in der Kartografie. …”

http://www.progonos.com/furuti/MapProj/Normal/ProjAz/projAz.html “The gnomonic (also called central, azimuthal centrographic or rarely gnomic) projection is constructed much like the azimuthal stereographic, but the ray source is located exactly on the sphere's center; …”

great circle

Großkreis

Großkreis “Ein Großkreis ist ein größtmöglicher Kreis auf einer Kugeloberfläche. Sein Mittelpunkt fällt immer mit dem Mittelpunkt der Kugel zusammen und ein Schnitt auf dem Großkreis teilt die Kugel in jedem Fall in zwei („gleich große“) Hälften. Da es unendlich viele Möglichkeiten gibt, eine Kugel so zu zerschneiden, dass die Schnittebene den Kugelmittelpunkt trifft, gibt es auch unendlich viele Großkreise….Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten auf einer Kugeloberfläche – die sogenannte Orthodrome – ist immer Teil eines Großkreises (der sogenannte Hauptbogen). …”

great circle arc

Orthodrome

Orthodrome “Die Orthodrome (griech. orthos für „gerade“, dromos für „Lauf“) ist die kürzeste Verbindung zweier Punkte auf einer Kugeloberfläche. Die Orthodrome ist eine Geodäte für den speziellen Fall einer Kugeloberfläche. Die Orthodrome ist immer ein Teilstück eines Großkreises. In der Luftfahrt fliegt man meist entlang dieser Orthodrome, um die geringste Flugstrecke zurücklegen zu müssen, daher auch die umgangssprachlich häufiger gebrauchte synonyme Bezeichnung Luftlinie. …”

wiki/postgres/postgis-glossar_g.txt · Last modified: 2017/12/07 13:29 by schild